MK40.19

Oliver zum Motorschirmkurs MK40.19:

Nur der Schirm, Motor und ich. Einfach Geil.

Ich hatte mich zum Kurs UL Motorschirm Mk 40.19 angemeldet. Wetter wird schon passen und los ging es mit dem Womo. Nach 700 km Fahrt, (komme aus Östereich) Ankunft am Flugplatz Höxter. Sehr nette Leute dort. Keiner von der Flugschule da. Kein Problem es kümmerte sich sofort jemand um mich.

Ich bekam sofort einen Stellplatz und Strom und man zeigte mir die Sanitäranlagen.Top einfach Klasse. Am Abend lernte ich Gilbert kennen. Ein Mitarbeiter der Flugschule der dort einen Wohnwagen stehen hatt. Es ist dann etwas länger geworden.

Ich bin dort hingefahren mit den Gedanken ein bischen lernen und viel Fliegen. ( ich hatte nicht gelernt zu Hause) Am Morgen haben wir uns an der Flugschule getroffen und was soll ich sagen das Wetter wurde schlechter.

Da der Kurs nicht ausgebucht war hatten wir im kleinen Kreis die Möglichkeit ja uns in der Theorie durchzukämpfen. Sven hat uns viel beigebracht ist auf alle Fragen eingegangen und ich habe das erste mal das" Wetter" verstanden.

Das Wetter wurde immer "besser". Regen Sturm und die Anzeige am Thermometer einstellig. Die ganze Woche. Gott sei Dank, sonst hätte ich wohl die Prüfung nicht geschafft. Denn jetzt hatte ich ja viel Zeit zum lernen. Jeden Tag ca 11 Stunden. Dann angetreten und geschafft.

Das Wetter wurde besser für zwei Tage doch der Kurs war zu Ende. Ich bin aber geblieben denn ich hatte ja Zeit und Sven gab mir die ersten Stunden in der Praxis. Das war VIP-Behandlung. Nur der Schirm, Motor und ich. Einfach Geil. Bis zur Erschöpfung war ich auf dem Platz.

in der Zeit lernte ich ganz tolle Menschen kennen, alle vom Flugplatz. So viel Hilfsbereitschaft - einfach Klasse. Egal was man brauchte - jeder half.

Meine Praxis muss ich ja noch fortsetzen aber darauf freue ich mich jetzt schon. Ich möchte mich in diesen Zusammenhang bei SVEN-MARKUS-JULIAN und GILBERT recht herzlich bedanken für die tolle Zeit am Flugplatz.

Ich komme wieder.
MfG Oliver

Zurück