Feedback zum Motorschirmfliegen

Christian zum Motorschirmkurs MK20.16:
Was für ein Gefühl. Was für ein Ausblick!

Einen Motor/Propeller auf dem Rücken und damit vom Boden aus abfliegen?

Das macht im ersten Augenblick einen riesen Eindruck. Nach den ersten Übungen ist es dann soweit. Du gibst Gas! Ein, Zwei Schritte noch und du hebst ab und steigst immer höher.  Was für ein Gefühl. Was für ein Ausblick!

Danke an euch
Gruß Christian

Georg zum Motorschirmkurs MK12.16:
Danke für diesen Einstieg in die Motorfliegerei

Tolle Woche mit Sven und Franz! Danke für diesen Einstieg in die Motorfliegerei, super Location am Flugplatz Höxter-Holzminden, warmherzige Atmosphäre und unkomplizierte Kommunikation. Freue mich auf die letzten paar Flüge bis zur praktischen Prüfung! Bis bald! Georg

Sebastian zum Motorschirmkurs MK17.15:
Eine großartige Woche mit vielen neuen Flugerfahrungen!

Eine großartige Woche mit vielen neuen Flugerfahrungen! Wer sich nicht von den (leider notwendigen) Groundhandling Übungen mit Motor auf dem Rücken abschrecken lässt, wird mit unvergesslichen Flügen belohnt. Der anschaulich gestaltete Theorieunterricht hat gut auf die zukünftige Flugpraxis vorbereitet. Besonders gut fand ich, dass bei der praktischen Ausbildung viele verschiedene Motoren und Aufhängungssysteme getestet werden konnten.

Vielen Dank an das MFC-Team für die tolle Flugwoche! Gruß, Sebastian

Andreas zum Motorschirmkurs MK10.15:
Toller Job.

Toller Job. Dank an Franz und Sven.

Andreas

Martin zum Motorschirmkurs MK20.14:
"...vermittelten jede Menge Wissen und strahlten in der Praxis eine Ruhe aus, die mir in der Luft und beim Handling am Boden sehr große Sicherheit gab"

Auf diesem Wege möchte ich mich bei allen Organisatoren herzlich für diese super Woche (MK20.14) bedanken. Es waren in der Woche sehr schwierige Wetterbedingungen, die Aussicht, den Kurs komplett zu schaffen war sehr gering.

Dank der Weitsicht von Sven, Franz und Jens konnten wir jede Wetterlücke nutzen und gleichzeitig die Fähigkeiten im Groundhandling super trainieren. Alle drei vermittelten jede Menge Wissen und strahlten in der Praxis eine Ruhe aus, die mir in der Luft und beim Handling am Boden sehr große Sicherheit gab.

Das Ergebnis war die von allen bestandene Theorieprüfung und zwei Teilnehmer konnten am Sonntag die Praxisprüfung absolvieren. Ich habe die Praxisprüfung am darauffolgenden Wochenende nachgeholt.

Obwohl ich seit Jahren Gleitschirm fliege war der Kurs eine ganz neue Erfahrung, mit und ohne Motor, beide Varianten sind klasse! Danke nochmal an Sven, Jens und Franz!

Martin

Joachim zum Motorschirmkurs MK23.14:
...das von mir angestrebte Kursziel wurde sowas von erreicht...

Hallo Sven und Franz,

in der letzte Woche habe ich viele nette Leute kennengelernt eingeschlossen Euch und das von mir angestrebte Kursziel wurde sowas von erreicht durch Euch Beide. Durch die überaus nette und hilfreiche Betreuung hat mir das Fliegen noch mehr Spaß bereitet.

Durch Eure Mithilfe kam ich im Kompaktkurs zum angestrebten Ziel und muss jetzt nicht mehr das Parawaiting in Anspruch nehmen. 

Vielen herzlichen Dank an Sven und Franz,

Joachim

Valentin zur Motorschirm-Deutschlandreise MR3.12:
Enorm eindrücklich, spannend und einmalig schön.

"Enorm eindrücklich, spannend und einmalig schön. In 6 Flugetappen innerhalb von 3 Tagen von Meiningen über den 
Thüringer Wald, Sömmerda, Magdeburg, die Elbe nordwärts, an den Müritzsee und zwischen Stralsund und Greifswald übers Meer nach Rügen fliegen.

Dann ein Tag Sightseeing bis zum Königsstuhl an den Kreidefelsen Rügens, nachts wieder hin zum schönen Flugwetter nach Süden (im Begleitfahrzeug bis ins Chiemgau) und tags darauf über Rosenheim, über den Chiemsee bis ins Tirol nach Kössen sowie als Abschluss nach Ostbayern bis 15 Km an die Tschechische Grenze zum höchstgelegenen Flugplatz in Deutschland, Sonnen.

Wir waren über 750 km in der Luft unterwegs unterwegs. Mit Rückenwind bis 80 Kmh schnell aber auch mal gegen den Wind am kämpfen." - Valentin